Blockflötenchor Bern

Haben Sie Lust auf interessante und farbige Musik? Mögen Sie ein Programm, das nicht alltäglich ist? Gefallen Ihnen ausgewählte Kombinationen von Klängen und Instrumenten? Dann liegen Sie mit dem neuesten Konzert des Blockflötenchors Bern goldrichtig.
Die Blockflöten vom Sopranino bis zum Subbass klingen auch mit neuer Musik ausgewogen. Sie bringen verschiedene Musikstile elegant unter einen Hut – oder besser: in ein Glas. Die verschiedenen Anteile wie die American Patrol, die Foor Moods von William Tasker, beschwingte Tänze aus Iberien oder die eigens zusammen gestellte Cocktail-Suite mit barocken Elementen lassen das Musik-Glas in verschiedenen Farben aufschimmern.
Speziellen Genuss bringt der jazzige Mix for Two; es sind die beiden Instrumente Altsaxophon und Akkordeon, die sich da vorteilhaft mischen. Im Kokosnussmilch-Calypso fehlt auch die Gesangsstimme nicht. Lassen Sie sich überraschen, welche Wässerchen die Musikerinnen und der Dirigent Ihnen sonst noch kredenzen.